Borg Alexander

Referent:


Alexander Borg, CH

 

 

 

Alexander Borg interessierte sich schon seit seiner Kindheit für Aussergewöhnliches und für die Mechanismen, die unser Universum zu dem machen, was es ist. Aus diesem Grund hat er an der ETH Zürich ein Ingenieursstudium abgeschlossen und, um die globalen Zusammenhänge besser zu verstehen, zusätzlich noch ein Masterstudium der Wirtschaftswissenschaften in Frankreich absolviert. Seit einiger Zeit beschäftigt er sich nun mit den Einflüssen der Schwingungen des Seelenkraftfeldes auf die Umwelt und aufs Bewusstsein und ist dabei auf eine neue, wundervolle Welt gestossen.

 

Seitenanfang

Brakenwagen Norbert

 

Moderator:
Norbert Brakenwagen

www.timetodo.ch

In seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Manager war er für internationale Konzerne in mehr als 30 Ländern der Welt tätig. Sein Tätigkeitsbereich umfasste alle betriebswissenschaftlichen und juristischen Fachgebiete. Durch die Betreuung einzelner Konzerne und Öffentlichkeitsarbeit kam Norbert Brakenwagen  immer mehr mit den Journalisten in Berührung und hat dies seit 2010 zu seiner beruflichen Hauptaufgabe gemacht. Seit 2010 hat er bereits über 900 Sendungen «TimeToDo» moderiert. In den Hauptthemen sind dies Energiesysteme, Geld- und Wirtschaftssysteme, ganzheitliche Gesundheit und die spritituelle Entwicklung des Menschen. 

Seitenanfang

Braun Tim

Referent:
Tim Braun, USA

www.timbraun.net

Tim Braun ist ein international bekanntes spirituelles Medium und hat in den letzten 20 Jahren über 14’000 Sitzungen abgehalten. Er wurde in Whittier, Kalifornien, als der Jüngste von 6 Geschwistern geboren und studierte an der Universität von Südkalifornien interdisziplinäre Studien. Er schloss mit einem Bachelor of Art ab.Hollywood Berühmtheiten, Persönlichkeiten aus dem Sport und aus der Wirtschaft wenden sich an Tim. Im März 2015 ist sein erstes Buch im Schweizer Giger Verlag „Heilung aus dem Jenseits“ erschienen.

Einzelsitzungen buchbar über Giger Verlag, info@gigerverlag.ch

 

 

Seitenanfang

Carlström Anette


Referentin:

Anette Carlström, S

www.anettecarlstrom.com

www.diamondlife.se

Anette Carlström ist eine international anerkannte Referentin, Autorin und Lehrerin aus Helsingborg, Schweden. Mit ihren besonderen Fähigkeiten hilft sie Einzelnen und Gruppen der inneren Kraft und Präsenz näher zu kommen und somit die Entfaltung des vollen Potential. Anette bietet weltweit Workshops und Vorträgen an sowie Online-Kurse und Seminare mit der Absicht, die TeilnehmerInnen ihre Verbindung mit dem Göttlichen in sich direkt erfahren zu lassen.  An Konzerten übermittelt sie die Kraft dieser Gnade direkt über das Chanten. Anette wurde zudem im Oneness Tempel in Indien zur Oneness-Meditatorin initiiert. Diese spezielle Meditation ist eine geheiligte, uralte Übertragung göttlicher Energien. Sie hat eine eigene Gesundheits-Praxis, arbeitet als Craniosacral-Therapeutin und leitet ein Meditationszentrum „Diamond Life“ in Helsingborg, Schweden.

All ihre Angebote sind darauf ausgerichtet, den TeilneherInnen den Weg in die Bewusstseinserweiterung zu weisen, um zur eigenen inneren Präsenz zu erwachen.

 

Seitenanfang

Cicero Christiana C.

Referentin:

Christiana C. Cicero, CH

 

email: Christiana.cicero@yahoo.com

In meiner Kindheit war ich sehr hellsichtig, was ich natürlich damals nicht wusste. Durch die Herausforderungen der äusseren Welt rückte diese dann eher in den Hintergrund, jedoch war immer eine klare Führung da. Als ich sie dann mit ca. 17 Jahren ablehnte und mich der Spiritualität verschloss, fiel ich in eine tiefe Depression. Nach einem Jahr, als ich den Tiefpunkt erreicht hatte und offen für jede Hilfe war, konnte ich wieder von dieser wundervollen Stimme geführt werden. Ich fing an zu meditieren und befasste mich mit meiner inneren Welt. Intuitiv wusste ich genau, was zu tun war. Als ich dann nach Indien an die Oneness Universität kam, änderte sich mein Leben komplett. Die innere Stimme wurde lauter, deutlicher und bekam einen Namen. Seit dieser Woche in Indien voller Prozesse, Meditation, Ritualen und Transformation folgten unzählige weitere Prozesse, Lehren und Einsichten.

Das Göttliche bildet mich seit 3 Jahren intensiv aus und lehrt mich das Spiel des Lebens richtig zu spielen, begleitet wird diese Ausbildung von unzähligen Wundern und klaren Momenten des Seins, der Stille und des Friedens, der Liebe und der Dankbarkeit - das sind die kurzen Ferientage sozusagen zwischen den Prozessen.

Zu meinen Hauptfächern gehören: - auf den Grund der Emotionen gehen, - die Wirkungsweise des Selbst und des Mind verstehen, - falsche Identifikationen erkennen und loslassen, das Ego durchschauen und das Unterbewusstsein aufräumen - kurz gesagt: sich allem stets bewusst zu sein!

Durch all diese Lehren und Erfahrungen hat sich ein kleines Archiv des universalen Wissens angesammelt, welches ich nun gerne weitergeben möchte.

Seit 2016 organisiere und leite ich Meditations-/Deeksha-Abende und gebe Privatcoachings.

 

Seitenanfang

Crowley Jonette


Referentin:
Jonette Crowley, USA

www.jonettecrowley.com

Jonette ist eine moderne Mystikerin, ein Orakel mit den Gaben der Hellsichtigkeit, Heilung und der einzigartigen Fähigkeit, Energien zu halten, die andere anheben, um ihre eigene spirituelle Wahrheit zu erfahren. Seit den späten achtziger Jahren hat sie die Lehren ihrer Geistführer White Eagle und Mark empfangen und an andere weitergegeben. Jonette Crowley ist eine international anerkannte spirituelle Lehrerin, und Begründerin des Center for Creative Consciousness, einer Organisation, die sich dem spirituellen Erwachen widmet. Jonette ist eine Forscherin – sowohl auf den inneren Ebenen als auch bei ihren Reisen rund um die Welt. Sie ist Autorin des Buches »Soul Body Fusion Heilung und Transformation des ganzen Menschen – Das Praxisprogramm«, das auch in Deutsch (und 9 anderen Sprachen) erschienen ist.

Über Mark:

2016 ist das Jahr des Erwachenden Menschen. »Mark« ist ein kosmisches Energiewesen, dessen Ziel es ist, die Menschheit über die Strukturen ihres 3-D Bewusstseins zu heben, da »unsere Realität ein Spiegel unser Bewusstseinsebene ist«. Er erklärt wie wichtig es ist, dass wir unsere multidimensionalen Kräfte und Geschenke in Anspruch nehmen. Und er gibt Dir eine Erfahrung im Quantenraum oder Nullpunkt- Bewusstsein, aus dem alle Dinge entstehen. Dies ist die Zeit der Meisterschaft. Die Energien von 2015 unterstützen Kreation, Manifestation und wahre persönliche Transformation. 2016 ist das Jahr des Erwachenden Menschen. Es gibt keine Zeit zu verlieren. Jonette channelt »Mark«.

 

Seitenanfang

Eberle Thomas

Klangtherapuet:
Thomas Eberle, D

www.surya-music.com

www.omkaraya.de

Meine Berufung ist der schöpferische Weg mit Klang, Körper, Stimme und Rhythmus: Ich bin Musiker, Musiktherapeut, Obertonsänger, Klangkünstler und Klangschamane.

Ich habe inzwischen dreizehn eigene CD-Produktionen gemacht. Die verschiedenen mehrjährigen Weiterbildungen in Klang, Rhythmus und Körpertherapie, in Tanztherapie und einer Weiterbildung in Schamanismus und Familienstellen haben meinen beruflichen Horizont entscheidend erweitert. Ich arbeite immer wieder gerne an der Entwicklung neuer therapeutischer Konzepte für einen ganzheitlichen Heilungsweg, z.B die "LichtKlangmassage", die "singende Klangmassage" und die klangschamanischen Heilungsrituale. Ich biete ein vielfältiges Seminar- und Weiterbildungsangebot an und bin seit 1995 auch in eigener Praxis tätig.

Seit nun 19 Jahren begleite ich mit dem Reichtum der Klänge Menschen auf ihrem persönlichen Weg der Heilung. Neben meinen Klangseminaren, Ausbidungen und Weiterbildungen, biete ich hier meinem wunderschönen KlangRAum in Kisdorf auch Einzelsitzungen an. Ich arbeite mit ganz unterschiedlichen Klangreichen, mit den Klangschalen, der Trommel, dem Didgeridoo, dem Gong, dem Monochord und dem Obertongesang. Diese verschiedenen Klangarchetypen berühren auf dem Wege der Resonanz die Innenräume der Seele, sie aktivieren die Selbstheilungskraft und führen zu einer großen schöpferischen Lebendigkeit.

Das Wundervolle im Reich der Klänge ist, dass die Klangschwingungen direkt die Zellebene, auf eine sehr tiefe und nachhaltige Weise berühren. Alte Informationen und Glaubensmuster, die auf der Zellebene gespeichert sind, blockieren oft den natürlichen Flow unserer Lebens - und Liebesenergie. Im gemeinsamen Resonanzfeld können die Liebevollen und Lichtvollen Klangschwingungen, diese "disharmonischen" Speicherungen berühren, bewegen, verwandeln und heilen, so dass deine Lebensenergie wieder harmonisch und frei fließen kann.

Seit einigen Jahren hat sich ein weiteres Klangreich neu geöffnet: "Die Gesänge der Seele und die Klänge der Stille". Mit großer Freude begleite ich in meinen Seminaren und Weiterbildungen Menschen auf dem Weg zu den vielen schöpferischen Potentialen ihrer Sprech- und Singstimme und auch zu den eigenen "Gesängen der Seele".

Seitenanfang

Edinger Enrico, Prof. Dr. Dr.

Referent:
Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger, D

www.inakarb.de

 

Prof.* Dr. Nauk* Dr. med. Enrico Edinger,  *VEKK Moskau

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie

Tätigkeitsschwerpunkte
Energie- und Raumfahrtmedizin, Psychoneuroimmunologie, Hypnose, Sexualmedizin,
Akupunktur, Regulationsmedizin

Seit Ende 2011 ist Prof.* Dr. Nauk* Dr. med. Enrico Edinger,  *VEKK Moskau Gast- und Honorarprofessor an der medizinischen Hochschule für traditionelle und nichttraditionelle Medizin in Dnipropetrovsk für den Masterstudiengang Energie- und Informationsmedizin.

Studium
Universität Saarbrücken, Homburg, Kaiserslautern, Wien: Chemie, Wirtschaftsingenieurwesen, Humanmedizin, Zahnmedizin , Psychologie (Dipl. Psychologe), Philosophie

Ärztliche Weiterbildungen zum
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie, Hypnose

Zusatzqualifikationen:
Akupunktur, Sexualmedizin, Energie- und Raumfahrtmedizin, Orthomolekulare Medizin, Psychoneuroimmunologie, Quantenmedizin

Dissertationen und Habilitation:
2000 Promotion zum Dr. med. „Herzfrequenz- und Blutdruckvariation“
2007 Habilitationsarbeit zur Regulationsmedizin (Thema der Arbeit: Analyse der Herzrhythmusvariabilität (HRV) in der Behandlung von Herzkreislauferkrankungen durch die Mitochondriale Energiemedizin) zum Doktor Nauk* (Doktor d. Wissenschaften) *VEKK – Moskau,
2008 Professor für Revitalisierungs-, Bäder- und Regulationsmedzin  der Internationalen Interakademischen Union, Moskau

Beruflicher Werdegang


Seit 1995 Entwicklung besonderer Komplementärmedizinischer Verfahren.

Seit 2001 Ausweitung der Ganzheitlich-medizinischen Verfahren auf molekularer und feinstofflicher  sowie quantenmedizinischer Ebene.

Seit 2002 Leiter einer ganzheitlich orientierten neurologisch psychiatrischen Praxis in Königstein und später Praxisklinik in Kronberg.

2003 Beratungsauftrag seitens des Hessischen Wirtschaftsministeriums im Rahmen des deutsch-russischen Wirtschaftsaustausches in energiemedizinischen Verfahren.

Wissenschaftliche Ausarbeitung und Umsetzung der subzellulären Forschung des Alterungsprozesses und der mitochondrialen sowie zellregulativen Regulationsphänomene des menschlichen Körpers mit Dr. M. Kucera (Preisträger des Imma Preises 2000 der „International Mitochondrial Medicine Association“ sowie dem Entwickler der Herzfrequenzvariationsanalyse zunächst zur Langzeitprävention und
dann Langzeitraumfahrtbeobachtung von Kosmonauten und Astronauten, Prof. Baievsky, Zentrum für biologische Probleme, Moskau)

Wissenschaftliche Leitung des Institute for Space and Regulatory Medicine, (ISRM) Kronberg.

Seit Herbst 2005 Vorsitzender Direktor  der Abteilung für Energie-Informations- und biomedizinische Regulationstechnologien der Internationalen Interakademischen
Vereinigung in Moskau.

Seit Juni 2006 Ärztlicher Direktor der SpaceMed –Praxisklinik Kronberg.
Seit August 2007 medizinischer Berater der Enbrain-Balance Praxisklinik und Gesundheitszentrum in Wiesbaden.

Seit Oktober 2007 medizinischer Berater der NERM, dann der Internationalen Akademie für Regulationsmedzin- und Bewusstseinsforschung Wiesbaden  sowie der Privatpraxis und des Gesundheitszentrums Prof.  Zyganow  in Wiesbaden bis 4/2011.

Weitere Gesundheitliche Beratungsaufträge im Bereich der Prävention/Burnout  bei der Porsche Ag, Stuttgart, Fraport Ag Frankfurt.
Medizinischer Berater der Vita Waves Miami und Zürich
Seit Dezember 2010 medizinischer Projektleiter des (ENKI)-Instituts Wiesbaden
Seit 7/2010 Ärztlicher Beratender Direktor der Internationalen Akademie für Regulationsmedizin und Bewusstseinsforschung /Wiesbaden –Rolandseck (INAKARB)
Seit Mai 2011 Ärztlicher Leiter der Privatpraxisklinik Rolandseck, seit 2011 auch Zweigstelle von ISRICA (Internationales Institut für Kosmische Antropoökologie)

2011 zusammen mit dem Direktor von ISRICA/Novosibirsk Prof. Trofimov Gründung des ersten “European Centers for Cosmobiophysic and Preventive Medicine” in Rolandseck (auch Cosmowellnes) verbunden mit der Etablierung von Verfahren zur Helio- und Geroprotection des Menschen.

September 2011 Gewinner des Health Media Awards, Köln, für Wissenschaftskommunikation sowie Gewinner des Sonderpreises Präventivmedizin : „Vom All in die Praxis“

 

Seitenanfang

Erni Bruno

Referent:
Bruno Erni, CH

www.energie-coach.ch

 

Bruno Erni ist Energie- und Erfolgscoach. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kraft der Gedanken und Gesundheit.

In seinen inspirierenden Vorträgen zeigt er neue ungewöhnliche Denkansätze, ganz nach dem Motto: Jenseits der Logik.

Der Autor hat eine ausgeprägte Intuition und lässt sich in seinen Energie-Coachings bewusst durch sie leiten. Da er die Seelen der Menschen lesen kann, nennen ihn viele den „Seelenleser“. Sein Video „Schmerzfrei in 60 Sekunden“ wurde schon über 60’000 x gesehen. Bruno Erni ist es ein Anliegen die Herzen der Menschen zu berühren, die Bestimmung eines Menschen zu finden, Blockaden zu lösen und seine Ziele zu erreichen.

Seitenanfang

Franz Robert

Referent:
Robert Franz, Ru / D

 www.robert-franz-schweiz.ch

Sicher nicht nur wegen der violetten Farbe unseres MIRON Violettglases hat der Mann mit den lila Haaren sich dazu entschlossen, seine hochwertigen Produkte in unserem Violettglas abzufüllen. Für jene unter Ihnen, die Robert Franz noch nicht kennen: Er wurde 1960 in Temesvár (Rumänien) geboren und fühlte sich seit jeher sehr mit der Natur verbunden. Als junger Mann kam der gelernt Mechaniker und Stuntman nach einigen zu überwindenden Hürden nach Deutschland, wo er bis heute lebt. Er ist überzeugt davon, dass Mensch und Tier mithilfe der Natur, ohne teure, ungesunde „Chemie“ gesund bleiben bzw. werden können und provoziert für diese Überzeugung auch durchaus gerne die Pharmaindustrie.

Mit seinen lila Haaren ist ihm, der bei jedem Wetter barfuß geht, die Aufmerksamkeit der Menschen sicher. Einer seiner markige Sprüche lautet: “Kreuzigt mich, aber gebt allen OPC!“ Der große Menschenfreund, der sein ganzes Leben in den Dienst der Menschheit stellen will, schwört auf die positive Wirkung von OPC (Traubenkernextrakt) für Mensch und Tier und erläutert die Wirkung dieses und der anderen von ihm empfohlenen, natürlichen Produkte unter anderem in seinem Buch

„OPC-DAS FUNDAMENT MENSCHLICHER GESUNDHEIT. Das Pro-Gesundheit Anti-Pharma Buch!“ erschienen im Andrea Weber Verlag.

Seitenanfang

Frischknecht Martin

Moderator / Referent:
Martin Frischknecht, CH

spuren.ch

 

Als der gelernte Sortimentsbuchhändler Martin Frischknecht Ende der neunziger Jahre über den Essay «Doing Nothing» des amerikanischen Mystikers Steven Harrison stolperte, wusste er, dass die Zeit gekommen war, einen eigenen Buchverlag auf die Beine zu stellen. «Nichts tun - Am Ende der spirituellen Suche» erschien 2000 als erstes Buch der Edition Spuren. Der Text liegt auch als Taschenbuch vor bei dtv, und das Verlagsprogramm von Edition Spuren umfasst bald vierzig Titel.

«Esoterik» und «Spiritualität» sind Bereiche, in denen heute viel geforscht und erfahren wird, um die Beschränktheit unserer Verhältnisse zu übersteigen. Die Menschen auf ihren Wegen begleiten und sie zu eigenen Schritten ermutigen, ist uns ein zentrales Anliegen. Dieses Anliegen wird von uns weniger als Theorie vertreten oder gepredigt, sondern in unseren Veröffentlichungen gelebt.

Der Spuren-Verlag ist Mitte der achtziger Jahre in Zürich entstanden aus dem kleinen Kreis einer Initiantengruppe rund um den damals noch frei schaffenden Journalisten Martin Frischknecht. Ziel war die Herausgabe einer sich selbst tragenden Zeitschrift, die als Plattform und Diskussionsforum für Inhalte wirkt, die bis dahin öffentlich noch wenig Beachtung fanden.

Die erste Ausgabe von Spuren - Magazin für neues Bewusstsein erschien im Herbst 1986. Seitdem hat sich der Umfang der Zeitschrift nahezu verdreifacht, das Heft erscheint in einer Auflage von 10'000 Exemplaren, und es ist ein Netz von Beitragenden entstanden, die sich mit Herz und Verstand der Förderung von Körperbewusstsein, ganzheitlicher Gesundheit und Spiritualität verschrieben haben. Seit Sommer 2003 erscheint das Magazin durchgehend vierfarbig.

Seitenanfang

Giger Sabine

Moderatorin:
Sabine Giger, D / CH

www.gigerverlag.ch

 

Sabine Giger, geboren und aufgewachsen in München, wohnhaft seit 20 Jahren in der Schweiz.
Seit 10 Jahren Inhaberin des Giger Verlags am Zürichsee, mit vielen bekannten spirituellen Bestsellerautoren, die regelmässig live und mit ihren Büchern an der Lebenskraft Messe vertreten sind.

Seitenanfang

Grathwol Achim

Heiler:
Achim Grathwol, D

achim-grathwol.de

 

Im Jahre 1978 wurde er in Sulz am Neckar geboren. Nach einer Schreinerlehre leistete er seinen Zivildienst als Rettungssanitäter. Durch den Beruf des Bauingenieurs war er mehrere Jahre in New York, Valencia und São Paulo tätig, diese unterschiedliche Umgebungen, Kulturen und Sprachen haben seine Persönlichkeit in sehr kurzer Zeit geschliffen und reifen lassen. Als sehr technisch und medizinisch denkender Mensch erfuhr er bei einem Heiler in England nicht nur körperliche Heilung, so spürte er auch wie eine Art Feuer in ihn einströmte und eine Kraft erweckt wurde die sich über die Jahre entfaltete. Einige Jahre später fragte er diesen Heiler was damals geschehen ist. Nach kurzem Nachdenken meinte er nur: dies geschah um dich aufzuwecken. 

Vor allem die christliche Mystik, die spirituelle Yogalehre und der Sufismus sind ihm seit langer Zeit vertraut. Sein Anliegen ist es, Körper, Geist und Seele eines Menschen in Einklang zu bringen umso ein starkes Fundament für wahres spirituelles Wachstum zu bilden.

 

Seitenanfang

Guadarrama Kokopelli


Schamane:

Kokopelli Guadarrama, Mexiko

www.koko-s-gallery.com

www.nopalli.ch

Kokopelli wuchs in seiner Kindheit bei dem Stamm der Yaqui auf, er soll sich die verschiedenen traditionellen Sitten und Gebräuche aneignen, die seinen Weg als Heiler bereichern und prägen. Kokopelli eignet sich ein umfangreiches Wissen über Heilpflanzen und eine spezielle Sichtweise des Lebens an. Seine vielen Reisen, die schon in jungen Jahren begannen, haben Kokopelli die Gelegenheit geboten, mit vielen verschiedenen indigenen Gemeinschaften des Kontinents zusammen zu leben und ihre Gewohnheiten und Dialekte zu erlernen, er war im Süden Mexikos im Dschungel bei den Lacandonen, in der westlichen Sierra Madre mit den Völkern der Coras, Tepehuanos und Huicholes oder Wirraritari.

1999 schliesst Kokopelli sein Studium an der Nationalen Schule für Anthropologie und Geschichte ab. Er hat sich auf die Traditionen verschiedener indigener Völker des amerikanischen Kontinents spezialisiert. Mit 24 Jahren beginnt er für das Museum der Anthropologie und Geschichte und für andere kulturelle Institutionen zu arbeiten und nutzt die Gelegenheit, sich immer mehr Wissen anzueignen.

Er lernt über natürliche Medizin mit dem Schwerpunkt Kräutermedizin und ethische Medizin, therapeutische Medizin, traditionelle Massagen und konzentriert sich auf die traditionelle Massagetechnik seiner Familie, die sich Ollin- oder Obsidianmassage nennt. Nebst der traditionellen Heilung, wird in der Familie die Handarbeit grosse Beachtung schenkt. Er lernte seit Jahren die Kunst des Goldschmieds in verschiedenen Ländern und die traditionelle Lederarbeiten.

Im Jahr 2000 gründet er zusammen mit seinem Vater Nopaltzin in Mexiko-Stadt das Institut Nopalli zur Verbreitung der aztekischen Kultur. Heute ist er der Präsident dieser Einrichtung sowie die Förderverein Nopalli Schweiz, die es als Ziel haben, seinem Volk zu helfen und gleichzeitig darum bemüht ist, die Traditionen und die Kultur seines Volkes nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Seit Anfangs 2007 hat Kokopelli in der Schweiz eine Galerie geöffnet ( Koko’s Gallery) und verkauft dort auch seine Handarbeit.  Kokopelli spricht sieben verschiedene Sprachen und beherrscht vier indigene Dialekte, die ihm in seinem Bemühen um die Verbreitung seiner Kultur auf der Welt helfen. Kokopelli will in Frieden und Harmonie in diesem Fluss des Lebens leben, wo wir alle auf die eine oder andere Art den eigenen Weg suchen.

 

Seitenanfang

Guadarrama Jorge Nopaltzin


Referent:
Jorge Nopaltzin Guadarrama, Mexiko

www.nopalli.ch

 

Der spirituelle Heiler, Weisheitslehrer, Musiker, Jg. 1945, erwarb sein Wissen bei Teocally, einer der traditionellen Schulen der Azteken. Gemeinsam mit seinem Sohn Jorge Kokopelli (s.o.) bildet er die «Nopalli-Gruppe»; 1999 gründeten die beiden ein «Institut zur Verbreitung der aztekischen Kultur». Nopaltzin und Kokopelli bieten Veranstaltungen an, bei denen sich das Publikum ins prähispanische Mexiko versetzt fühlt; sie vermitteln Wissenswertes über die Traditionen und Zeremonien der aztekischen Kultur, tanzen zusammen die überlieferten Tänze und singen dazu auf Nahuatl, der Sprache der Azteken. Bei Heilsitzungen nehmen sie unter anderem «Aurareinigungen» und «Massagen» mit Kristallen und Steinen vor.

 

Seitenanfang

Haas Jana

Referentin:
Jana Haas, Ru / D

www.janahaas.com

 

Ich wurde in Russland geboren und kam mit der Gabe einer stark ausgeprägten Hellsichtigkeit zur Welt.
So kann ich die geistigen Welten genauso deutlich sehen, wie das materielle Umfeld. Dies befähigt mich, die Hintergründe des Lebens zu verstehen.
Ich betrachte es als meine Aufgabe, den Menschen die spirituellen Zusammenhänge zu verdeutlichen, um sie in ihrem Vertrauen in sich und in die Schöpfung zu stärken.
Mein Wissen vermittle ich in meinen Lehrgängen, Seminaren, sowie durch meine Bücher und Filmbeiträge.

 

Seitenanfang

Huber George Paul


Referent:
George Paul Huber, CH

www.livitra.ch

geb. 1952 in Zürich
Banklehre, anschliessend 5 Jahre Hauptlehrer der bankinternen Schule.
1977-1988 leitende Positionen in der Reise-, Film- sowie Optik-Branche.
1979 Beginn der Ausbildung als Geistheiler.

Es folgen spirituelle Lehr- und Wanderjahre bei verschiedenen Lehrern in England, Indien, USA, Peru und Brasilien.
1992 Eröffnung des Ausbildungszentrums für geistiges Heilen LIVITRA (Licht-Vision-Transformation) in Aargau, Schweiz.

https://www.youtube.com

 

Seitenanfang

Hubler-Rieder Alexa

Medium:

Alexa Hubler-Rieder, CH

www.alexapmc.ch

Die Schweizerin Alexa Hubler - Rieder ist ein Medium. Sie durchschaut die Menschen nicht, denn das ist nicht ihre Aufgabe. Sie aber kann sie sehen und nicht nur das. Sie ist in einer Non-Stopp-Verbindung mit allen und allem, mit all ihren Sinnen als Mensch und dementsprechend in einer Non-Stopp-Kommunikation mit allen und allem. Ihre Fähigkeiten setzt sie für die Menschen und zu ihrem Wohle ein. In einer Begegnung mit ihr passiert erst eine verbale und eine non-verbale Kommunikation, die einzigartig ist und Sie in Verbindung zu dem erleben lässt, was uns alle verbindet, was man in Worte auch nur schwer fassen kann und am besten gleich selbst erlebt. Durch ihre Vielseitigkeit kann sie Ihnen Sichtweisen aufzeigen und Wissen vermitteln, was in Ihnen bereits wartet, entdeckt und erlöst zu werden und Verwendung im alltäglichen Leben finden will, zum Verständnis Ihrer und einer erleichterten Lebensweise für Sie und andere, die mehr Platz für Licht und somit Lebenskraft zulässt. 

Seitenanfang

Iger Jana

Referentin:
Jana Iger, Ru / D

www.wedrussisches-wissen.de

 

Meine Gabe hat mich zur dieser Seite und Berufung geführt.

Vor längerer Zeit kam ich nach Deutschland aus der Ukraine, wegen meiner Familie und den Ruf meiner Seele. Trotz alledem, ist meine Wurzel und mein Herz in Russland geblieben. Meine Gabe und Wissen gehen ganz tief in die slowenische Kultur, genauer gesagt wedrussische - Kultur und Wissen zurück.

Schon als Kind war ich andres als die meisten anderen Kinder, hellfühlig und medial. Ich bin als Indigo Kind inkarniert. Ich konnte immer fühlen, was passiert und berichtete allen über meine Erfahrungen.

Tief in mir wusste ich, dass alles, was passiert, nur zum Besten für jeden Einzelnen ist und dies sagte ich immer allen Erwachsenen. Natürlich war das für anderen nicht normal und nach dem Tod meines Vaters glaubte meine Familie, mich mit allen unterschiedlichen Medikamenten versorgen zu müssen.

Durch die chemischen Substanzen blockierte ich alle meine Fähigkeiten und war anschließend schwer krank. Erst in der Schwangerschaft begann ich, mein Fühlen wieder zu befreien und mich wieder zu finden.

Jetzt habe ich wieder meine Gabe und und kann Dank meiner eigener Erfahrung verstehen, was die Menschen mitmachen, wenn sie Krankheiten durchlaufen und mit Medikamenten vollgestopft werden.

Als Kleinkind boykottierte ich Fleisch und überhaupt wollte ich keine gekochten Nahrungsmittel zu mir nehmen, wurde jedoch dazu gezwungen. Ich verbrachte sehr viel Zeit in der Natur und sammelte unterschiedliche Kräuter, kümmerte mich um alle Tiere, die ich fand und schleppte sie mit zu mir nach Hause.

" Ich bin sehr glücklich, dankbar für alles und ich liebe mich, meine Familie, alle Lebewesen, die Natur und jeden Moment! "

Seitenanfang

Kageaki Maria

Referentin:
Maria Kageaki, D

www.mariakageaki.com

 

Maria Kageaki, Mutter von 5 Kindern, wohnhaft im schönen Chiemgau ist Ernährungsspezialistin und Gesundheitscoach. Maria Kageaki leitet eine Praxis für Gesundheit und Jugendlichkeit in Waging am See. Sie leistet viel Informationsarbeit und hat sich auf die Bereiche Chlorophyll, Ätherische Öle, Zahn- und Gelenksgesundheit und Burnout-Prävention spezialisiert. Sie hielt im deutschsprachigen Raum bereits hunderte von Vorträgen und Seminaren, ist zur Gesundheitsförderung in Firmen tätig, wie z. B. bei regionalen Finanzämtern und am FRAPORT (Flughafen Frankfurt) und wird gerne überregional als Sprecherin angefragt.

Maria Kageaki hat 10 Jahre in Okinawa, Japan, gelebt, der Insel der 100Jährigen und dort enorm von dem asiatischen Gesundheitswissen und dem fernöstlichen Lebensstil profitiert. Sie ist Autorin ihres Buchs „Grassaft – Das grüne Lebenselixier“ und veröffentlichte mehrere DVDs ihrer Vortragsklassiker.

Es ist ihr Hauptinteresse, den Menschen leicht praktikable Tipps zu vermitteln, mit deren Hilfe sie ihre Gesundheit wieder in die eigenen Hände nehmen können. 

Mehr Infos zu den Veröffentlichungen:  www.mariakageaki.com/Buecher-und-DVDs

 

 

Seitenanfang

Kalff Andrea

Referentin:
Andrea Kalff, D

www.wedrussisches-wissen.de

 

Geboren und aufgewachsen im Chiemgau, war Andrea Kalff bis zu ihrem 32 Lebensjahr weit entfernt in ihrem Bewusstsein, von ihrem spirituellen Weg oder besser gesagt von ihrer Lebensberufung. Nach dem schweren Verlust ihres Bruders, kam Andrea’s streng erzogener, katholischer Glaube an Gott, stark ins wanken.

Trotz dieses leidvollem Schicksalsschlages, ihrer Visionen, Wahrheitstraeumen, Zukunftsdeutungen, verschiedensten schweren Krankheiten seit ihrer Kindheit, war sie nicht auf der Suche, in der spirituellen Welt oder gar in der Esoterikszene.

Trotzdem wurde sie im Jahr 2006 von der weltbekannten Meister-Schamanin Kim Keum Hwa, aus Suedkorea, gefunden.

Diese Begegnung am Schamanenkongress am Mondsee in Oesterreich, veraenderte radikal das Leben der vierfachen Mutter. Die suedkoreanische Schamanin Kim Keum Hwa erkannte die Berufung und Faehigkeiten, die in Andrea Kalff steckten, und wollte sie sofort zur Schamanin initiieren. Fuer Andrea ging dies alles viel zu schnell und sie bat um Bedenkzeit, die sie heute faelschlischerweise weiß, nicht hatte. Doch der Weg des Schamanen ist frei und so stimmte ihre Meister Schamanin der Bedenkzeit zu. Einige Wochen spaeter, wurde Andrea's scheinbar "heile" Welt, schwer erschuettert. Sie erhielt eine Krebsdiagnose. Ploetzlich wurde fuer sie ganz klar, dass sie nach Korea musste, und dass sie ihre Berufung als Schamanin annehmen muss und auch die damit aufkommenden Veraenderungen fuer ihr eigenes Leben und auch vorallem fuer die ganze Familie, mit ihren vier Toechtern.

So wurde sie 2006 als erste Europaerin, in den koreanischen Schamanismus initiiert. Sie erhielt in Suedkorea ein Naerim Gut Ritual (Initiiationsritual).

Als Schamanin zu leben bedeutet nicht nur, die gesellschaftliche Funktion als Dolmetscher und Vermittler zwischen dem Menschen und den Maechten hinter dem Schleier der Natur, der Geister, der Spirits, der Gottheiten usw. , zu wirken. Nein, es bedeutet vielmehr, es ist ein Weg des Herzens, des Dienens, des Demuts, des Verzichts, der Verantwortung und des Annehmens im ES IST.

Andrea betont immer wieder: " Ich bin ein Werkzeug der Geister, im Dienst von 24 Stunden und dies 365 Tage im Jahr ".

Heute reist Andrea in aller Welt, vorwiegend in Europa, Korea, Mexiko und in Hawaii, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen, psychischen wie physischen Krankheiten, uvm., zu helfen und zu unterstuetzen.

Seitenanfang

Kindschi Ladina

Referentin:
Ladina Kindschi, CH

www.starfire-college.ch

Ladina Kindschi aus Davos, vom EMR anerkannte Tanztherapeutin, ist dipl. Tanz- und Ausdruckstherapeutin RMT, CET, dipl. Soul Matrix Facilitator, dipl. Halprin Practitioner und lizenzierte Lehrerin von Der Neue Lichtkörper® nach Cecilia Sifontes. Sie leitet seit über 28 Jahren Kurse für Erwachsene und Kinder und arbeitete 7 Jahre als Tanz- Ausdrucks- und Gesprächstherapeutin in einer Höhenklinik in Davos. Im Jahr 98 hat sie ihre Schule, das Star Fire Mountain College Davos gegründet. In ihrer Schule für ganzheitliches Wachstum, Heilwerdung und persönliche Transformation bietet sie offene Seminare, Einzelarbeit in Tanztherapie und Clearing, sowie Kindertanzlager und eine mehr-jährige berufsbegleitende Aus- und Fortbildung zur dipl. Tanzpädagogin/-Therapeutin an. Ihr Hauptziel ist es, das innere Potential der Menschen durch Tanz, Yoga, Meditation, Malen, Mantra Singen, Trommeln, Arbeit in und mit der Natur und Soul Matrix Healing zu wecken und zu fördern.

 

Seitenanfang

Kung Peter

Referent:
Peter Kung, CH

 

Mit seinen 38 Jahren konnte er bereits viel Lebenserfahrung sammeln; konnte wie die meisten jedoch nicht genau definieren, woher seine wahre Identität stammt. Als logisch denkender Wissenschaftler, der in Schweden studierte, setzt sich der Hauptteil seines Alltags aus Kalkulationen und auf Zahlen basierenden Rückschlüssen zusammen. Es hilft sicherlich im Beruf, seine Identität innerhalb eines logisch definierbaren Rahmenwerks zu hinterlegen. Jedoch besteht die Wirklichkeit aus mehr als nur dem für uns unmittelbar Fassbarem und das faszinierte ihn. Es bewegte ihn, die Realität zu hinterfragen und seine eigenen Forschungen anzustellen.

Seitenanfang

Linek Sabine

Referentin:
Sabine Linek, D

www.linek-naturheilpraxen.de

 

 

Sabine Linek (geb. 1959) studierte Wirtschaftswissenschaft in Braunschweig, bevor sie mit dem Studium der Naturheilkunde in Wolfenbüttel begann. Die Heilpraktikerprüfung legte sie in Stralsund ab.

Sie praktiziert seit über 15 Jahren und pendelt heute zwischen ihren drei Praxen in Gifhorn, Travemünde und Bad Griesbach.

Seit 21 Jahren hat sie mehr als 200 000 Menschen ins Blut geschaut. Sie leitet drei Naturheilpraxen mit 40 Angestellten. Sie sagt: „Unser Herz ist das Organ der Liebe, des Gefühls. Wir müssen sorgsam mit ihm umgehen.“ Mit der Kraft der Natur, mit Maiglöckchen (Convallaria) oder Strophanthus, der afrikanischen Kletterpflanze behandelt Sabine Linek in Harmonie mit der Natur.

Sabine Linek liegt die Gesundheit der Menschen am Herzen – so hat sie inzwischen weitere Heilpraktikerinnen ausgebildet die nach ihrer SanaZon-Therapie in den Praxen als Partnerinnen diagnostizieren und behandeln. In Gifhorn sind dies Antje Hellmann und Elke Redlich - in Travemünde Vera A. Kafka und Christine Engelhardt und in Bad Griesbach Anette Pettau.

 

Seitenanfang

Lumira

Referentin:
Lumira, Ru / D

www.lumira.de

Lu­m­i­ra wuchs in Ka­sachs­tan und der Ukrai­ne auf und kam als jun­ge Frau nach Deutsch­land. Hier ent­wi­ckel­te sie die rus­sisch-scha­ma­ni­schen Heil­wei­sen, die sie schon in ih­rer Kind­heit von Grund auf ken­nen­ge­lernt hat­te, mit­hil­fe von Me­di­ta­ti­on, Re­in­kar­na­ti­ons­the­ra­pie und Ki­ne­sio­lo­gie zu ei­ner in­te­grier­ten Me­tho­de für ganz­heit­li­che Ge­sund­heit und per­sön­li­ches Wachs­tum wei­ter.

Sie lei­tet Se­mi­na­re im In- und Aus­land und ist Au­to­rin meh­re­rer Bü­cher. Sie lebt und ar­bei­tet in der Nä­he von Mün­chen.

Lumira – die Lichtbringende in die Welt:

Als Schamanin betrachte ich die ganze Welt als einen einzigen Organismus, in dem alles beseelt ist. Alles um uns lebt, atmet und ist durch das leuchtende Muster der bedingungslosen Liebe in den Teppich des unendlichen Universums eingewoben. Wir sind alle Teile dieses großen Ganzen, und Alles-was-ist ist genauso ein Teil von uns, wie auch wir ein Teil von Allem-was-ist sind. Ich bemühe mich, jederzeit dieser Tatsache gewahr zu sein und nach diesen Prinzipien zu leben. Das heißt, wenn ich etwas im Außen verletze, verletze ich im Grunde mich selbst, wenn ich etwas in mir heile, so heile ich das ganze Universum. Ich versuche, in allem, was mir begegnet, mich selbst zu erkennen, und wenn das, was mir begegnet, mich kränkt, die Heilung dazu in mir selbst zu suchen. Auf diese Weise lebe und arbeite ich. Ich bin stets bemüht, mein Wissen nicht nur zu unterrichten, sondern es voll und ganz selbst zu sein. Man kann nicht nur Schamanin in der Arbeit sein, man muss die Schamanin leben. Deswegen ist mein Leben für mich eine große schamanische Reise, mit allen Höhen und Tiefen. Auch ich lerne und entwickle mich weiter und habe meine Themen, die mich weiter herausfordern.
Die Erde ist bereits in die 5 Dimension aufgestiegen. Durch die alten Gedanken-, Gewohnheiten-, Verhaltensmuster und Programmierungen hängen die Menschen immer noch in der dritten bzw. vierten Dimension fest. Ich sehe meine Aufgabe darin, die Menschen in die 5 Dimension zu führen, das Licht dahin zu bringen, wo vorher Schatten war.
Der Prozess der Zellerneuerung und Verjüngung ist der bewusste Schritt in das neue Zeitalter. Altern und Krankheit muss nicht sein, das ist das Rausfallen aus der göttlichen Einheit und aus der bedingungslosen Liebe. Geht man in die Einheit und in die Liebe zurück, verbindet man sich wieder mit allen seinen Seelenanteilen und erfährt die Ganzheit in sich. 
Nur aus Ganzheit kann Schöpferkraft in voller Fülle fließen und nur aus Ganzheit sind wir in der Lage unser Leben im Einklang mit unserer göttlichen, ewigen Seele zu leben.

 

Seitenanfang

Mandel Stefan

Referent:
Stefan Mandel, D

www.light-on-earth.com

 

Mein Name ist Stefan W.A. Mandel.
Ich bin Ehemann von Julia und Vater von vier wunderbaren Kindern, sowie der Gründer des Light on Earth Instituts und des Pacha Mama Camps. Ich bin vollinitiierter Schamane und Zeremonienleiter, Lehrer und Veranstalter. Im Jahre 2016 blicke ich auf eine 24 jährige spirituelle Praxis und auf 18 jährige Erfahrung im leiten von Gruppen zurück.

Seit seiner Kindheit beschäftigt sich Stefan Mandel mit Heilpflanzen und seit seiner Jugend interessiert ihn mystisches und spirituelles. Seit seiner ersten Indienreise 1992 regelmäßige Meditationspraxis mit geringen Unterbrechungen. Beginn der 19-jährigen Lehrzeit zum Schamanen.

1993 Nahtoderfahrung, die sein Leben radikal veränderte.

1995 spontane Kanalöffnung zur geistigen Welt und den aufgestiegenen Meistern, Beginn mit der Heilpraktikerschule und mediale Ausbildung.

Tiefe Begegnungen mit Pflanzengeistern beeinflussen seine Arbeit sehr stark.

Seit 1998 trägt Stefan, aufgrund einer tiefen Vision, die "Heilige Pfeife" und seit dieser Zeit lernt er über den schamanischen Gebrauch von Tabak.

Ebenso begann Stefan Mandel seit 1998 Gruppen zu leiten.

Seit 2001 bildet Stefan Mandel unregelmäßig Medien für die geistige Welt aus.

Stefan W. A. Mandel ist ein von Aama Bombo, aus dem Rat der indigenen Großmütter (bekannt aus dem Film "For the Next 7 Generations" siehe hier), anerkanntes Kalimedium.

Durch das Studieren der verschiedensten Traditionen steht ihm bei seiner Arbeit ein breitgefächertes Wissen sowie großes Einfühlungsvermögen zur Seite.

Seine natürlich veranlagte Medialität und seine ihm mitgegebenen schamanischen Fähigkeiten verleihen seiner Arbeit Kraft und Tiefe. 

Er lebt und lehrt authentisch und mit vollem Herzen seine Lebensvision von Licht, Transformation und Gemeinschaft.

Seitenanfang

Matheika Hildegard

Medium:
Hildegard Matheika, D

www.matheika.de

 

Am 3.8.1949 wurde ich, Hildegard Matheika, in Kindsbach bei Kaiserslautern als erstes Kind geboren. Genau 2 Jahre später kam meine Schwester Maria, die durch einen Fehler der Hebamme zu einem lebenslangen Pflegefall wurde, zur Welt. Schon früh lernte ich für Hilfsbedürftige da zu sein. Deshalb machte ich seit meinem 14. Lebensjahr jeden Samstag und Sonntag, freiwilligen Dienst im nahe- gelegenen Krankenhaus. Ich besuchte 6 Jahre eine Klosterschule, die mich ebenfalls sehr prägte.

Mit 18 Jahren heiratete ich, und musste sehr schnell erkennen, dass mein Mann alkoholkrank war. Aus dieser Ehe kamen 2 Töchter, wovon die ältere Epileptikerin und die jüngere Asthmatikerin war. Es waren für mich und meine beiden Töchter die 10 schrecklichsten Jahre meines Lebens, die mir wie eine Ewigkeit vorkamen. Mit 28 Jahren bekam ich Unterleibskrebs und wurde operiert, wobei ich ins Koma fiel.

Mein Nahetoderlebnis

Als ich im Koma lag, bekam ich am letzten Tag Schüttelfrost und dachte man würde einen Wärme- bogen aufs Bett stellen. Diesen Bogen gibt es in keinem Krankenhaus, dies war eindeutig die “Röhre nach hinüber”. Am Ende dieser warmen, lichtvollen Röhre, stand meine Grossmutter, die schon lange verstorben war und streckte ihre Hand in meine Richtung.

Jedoch in diesem Moment hörte ich meine jüngste Tochter laut rufen :” Mama, komm!”.

Danach drehte sich meine Grossmutter um und verschwand. Ich jedoch wachte sofort aus dem Koma auf und wusste genau, dass ich jetzt auch die Kraft hatte, mich von meinem ersten Mann zu trennen, was ich auch kurz darauf tat. Leider war in der ersten Ehe alles spirituelle blockiert. Umso erstaunter war ich, als in der neuen Partnerschaft sich die Tore zur Spiritualität und Hellsichtigkeit wieder öffneten.

Ich verspürte immer mehr einen großen Drang in die Medialität, und plötzlich sah ich in den Karten wieder die Zukunft, und besser als zuvor. Ich sah in den Händen die Vergangenheit und die Zukunft. Schon bald merkte ich, das meine Klienten viel mehr brauchten als nur eine Beratung, und so lies ich mich in verschiedenen Therapien ausbilden.
Mein Bestreben war nicht, irgendeine Kartenlegerin zu sein, sondern für die Menschen die beste zu sein, d.h. immer mein bestes zu geben. Mein Ziel vor Augen, besuchte ich viele Seminare die mein Wissen weiter steigerten, ich spürte, dass dies meine Lebensaufgabe würde. Ich liess mich zum Reiki-Meister ausbilden, dies beschleunigte mein spirituelles Wachstum. Schon für mein erstes Reiki-Meister-Seminar welches ich gab, suchte ich einen Kraftplatz, der dem Meister bei seinen wichtigen Aufgaben Kraft und die richtige Einstellung und Gesinnung verleihen soll. Dieser Kraftplatz ist Lourdes, ein Marienwallfahrtsort in Südfrankreich. 

Jedes Jahr fliegen wir Mai/Juni nach Bali und lehren nur dort Deeksha-Melukat, die komplette Ausbildung zum Heiler der Neuen Zeit mit 3 Weihen und bilden 5-Elemente-Heiler mit 5Weihen aus.

 

Seitenanfang

Meier Alexandra

Referentin:
Alexandra Meier, CH

 

 

Alexandra Meier befasst sich seit 20 Jahren mit Yoga, alternativen Heilmethoden und Spiritualität. Zur Natur, speziell zum Wald und zum Reich der Naturwesen, hat sie seit ihrer Kindheit eine intensive Verbindung. Durch diverse Aus- und Weiterbildungen vertiefte sie ihr Wissen noch mehr, so dass ihre angeborenen Fähigkeiten noch verfeinert und verstärkt wurden.

Ein besonderes Anliegen ist ihr, dass die Menschen wieder ihre Verbindung zur Natur, zur eigenen Spiritualität und zu ihrem Höheren Selbst und zur eigenen Göttlichkeit entdecken und dies auf eine natürliche und bodenständige Art geschehen darf.

Sie unterstützt chronisch psychisch kranke Menschen dabei, wieder in den Fluss des Lebens zu kommen.

Seitenanfang

Meyer Regula

Referentin:
Regula Meyer, CH

www.regula-meyer.ch

 

Regula Meyer ist 1960 in der Schweiz geboren und Mutter von drei Söhnen. Sehr feine spirituelle Fähigkeiten liessen sie seit ihrer Kindheit eine aussergewöhnliche Wahrnehmung entwickeln.

Aus der tiefen Verbundenheit mit der Schöpfung und ihrer angeborenen Begabung als Channel hat sie ein grosses zusammenhängendes Wissen um den tiefen Sinn des Lebens und der Pläne, die hinter dem Leben wirken.

Regula Meyer lebt ein spirituelles Leben mit grosser Nähe zur Natur. Zusammen mit ihrem Partner wohnt die Autorin des Bestsellers „Tierisch gut“ auf einem kleinen Hof im St. Galler Rheintal, wo sie diverse fellige, gefiederte und gepanzerte Mitbewohner betreuen. Für Regula Meyer ist die sprudelnde Lebendigkeit in der Natur und auf dem Hof die Quelle, wo sie sich inspirieren und stärken kann. Im Juni 2016 hat sie zusammen mit der begnadeten Illustratorin Karin Lurz, ein weiteres Buch auf den Markt gebracht. „Tierische Begleiter“ befasst sich den geistigen Kräften der Tiere.

Nicht nur die Tiere sind ein grosses Anliegen der bodenständigen und engagierten Familienfrau, sondern hauptsächlich geht es ihr um die Menschen. Seit 1990 leitet sie Kurse, Workshops und Gruppen, in denen sie ihre Erfahrungen und ihr Wissen weitergibt. Regula Meyer hält regelmässig Meditationsabende ab an verschiedenen Orten in der Schweiz und begleitet Ratsuchende in Einzelsitzungen. Sich selber bezeichnet sie oft mit einem Augenzwinkern als moderne Hexe. Sie entspricht der weisen, heilkundigen Naturfrau, die sich um Menschen und Tiere kümmert, begleitet, hilft, sich aber gern im Hintergrund hält.

Seitenanfang

Missing Melanie

Referentin:
Melanie Missing, D

www.einhornessenz.de

Ihren ersten Kontakt mit den Engeln hatte Melanie Missing vor 14 Jahren. Dieses Erlebnis, dieser Moment hatte ihr ganzes Leben verändert.

Das war der Beginn ihrer geistigen Ausrichtung und dem folgten viele Schulungen und Seminare über die Engel. Ihr täglicher Begleiter ist und war Erzengel Michael. Über den Kontakt zu ihm, vielen weiteren Engeln und Meistern wurde sie vorbereitet und geschult auf all das, was ab dem 09.09.2009 passierte. Sie begegnete den Einhörnern und erfuhr von ihrer Lebensaufgabe. So eröffnete sie auf den Wunsch der Einhörner eine Praxis für energetische Einhornheilung und kam so immer mehr mit ihnen und ihrem Wirken für uns Menschen in Verbindung.

Im Frühjahr 2010 übermittelten sie ihr die Rezepturen für die Einhornessenzen, die sich dann innerhalb kürzester Zeit manifestierten.

Kurz darauf gründete sie Anfang 2011 ihr Unternehmen, den Garten Eden.
Hier werden bis heute in liebevoller Handarbeit die Einhornessenzen hergestellt.

Ihr erstes Buch „Die Lichtenergie der Einhörner“ erschien noch im gleichen Jahr im Schirner Verlag.

Die Einhörner unterstützen den Menschen bei der Erfüllung seiner Lebensaufgabe und passen die Energiestände den jeweiligen  Wandlungsprozessen an. Melanie Missing schafft durch Vorträge, Essenzen und Meditationen den Kontakt zu diesen Lichtwesen. Ihre frische und authentische Art berührt die Menschen und öffnet ihre Herzen wieder für die Einhörner.

 

Seitenanfang

Mohr Manfred

Referent:
Manfred Mohr, D

manfredmohr.de

 

Manfred Mohr ist promovierter Chemiker und arbeitete lange Zeit in beratender Tätigkeit für Wirtschaftsunternehmen. Heute ist er als Autor und Seminarleiter tätig. „Das Wunder der Selbstliebe“ erschien im Jahr 2011 und machte ihn auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Sein Werk umfasst 16 Bücher sowie zahlreiche Kalender und Hörbücher und dreht sich um die Themen Wunscherfüllung, Vergebung und Herzöffnung. Inzwischen wurden weit über 300.000 Bücher von ihm verkauft.

Manfred Mohr war mit der im Oktober 2010 verstorbenen Bestsellerautorin Bärbel Mohr verheiratet und lebt mit ihren gemeinsamen Zwillingen in der Nähe von München. Er führt ihr geistiges Erbe weiter.

Seitenanfang

Mosca-Schütz Tino und Bettina


Künstler:
Tino und Bettina Mocca-Schütz, CH

www.onitani.com/de

Tino & Bettina haben sich durch die Liebe zur Musik kennengelernt. Als Dirigent und Sängerin im gleichen Chor. Ihr erstes gemeinsames Werk erschien 2001;  „ 3Klang der Sinne“. Tino vertonte Gedichte von Bettina und 8 Künstler schufen je ein Werk dazu. Daraufhin gaben sie eine DVD mit gleichnamigem Titel hieraus, wieder in Zusammenarbeit  mit zwei weiteren Künstlern, die den 3. Teil in Kunstzeichnungen und Artfotos dazu schufen. Danach entstand „soiree romantic“ ein entführendes, abendfüllendes Programm, mit Musik von Tino und Text von Bettina. Im 2011 kam schliesslich die Seelen-Musik dazu.

Tino wollte schon lange seine eigene Musik machen. Jahrzehntelang hat er gebraucht, um „seine“ Musik zu finden. Gerufen hat es ihn schon seit seiner Kindheit. Angefangen als Euphonist in der musica da mats (Knabenmusik) von Ramosch GR, durch die Hingabe von Mario Oswald ermöglicht, begann er die unterschiedlichsten Erfahrungen musikalischer Art zu sammeln. Durch eine Melodica, ein Blasinstrument mit Tasten, kamen erste Eindrücke in Moll und Dur. Unaufhaltsam liess er sich immer mehr auf die Musik ein und musste in der Rekrutenschule als Militärtrompeter enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass Blasmusik nicht sein Weg ist. Danach kam erstmals ein Synthesizer ins Spiel. Gefesselt von der Faszination, eigenes zu Produzieren, entwickelte er immer mehr, seine Art zu musizieren. Einschneidend war dann wohl der Eintritt in einen Männerchor, wo  Tino dem Gesang in seiner herzergreifenden Ausstrahlung begegnete. Nicht genug vom eigenen Singen, wagte er, getrieben von der Suche nach „seiner“ Musik, den Sprung in die Chorleitung. Nach 20 jähriger Erfahrung als Chordirigent von Männer-, Kirchen- und Frauenchören tauchte dann der Wunsch auf, sich von den Noten zu befreien und nichts mehr zu schreiben, nur noch zuspielen. Durch die Anwendung  seiner Musik zur Unterstützung seiner Stimmgabeltherapie, kam er auf die Seelen-Musik.

 

Seitenanfang

Nikitin Alexey

Referent / Heiler:
Alexey Nikitin

www.freiraum-zentrum.ch

 

Alexey Nikitin entwickelte die Ultrasens-Methode, mit der es möglich ist, die tiefen Ursachen von Unwohlsein und Krankheiten zu finden und die not-wendenden Heilprozesse einzuleiten.

Alexey Nikitin ist in Moskau geboren und seit seiner Kindheit hellfühlend und hellsehend. Wichtige Stationen: dipl. Ingenieur Technische Universität Moskau, Forschung und Arbeit in Bioelektronischem Labor und im Medizinischen Institut für Transplantation und künstliche Organe, Mitbegründer des Parapsychologischen Zentrums in Moskau RU. Er ist international tätig, seit 1992 auch im FreiraumZentrum Flurlingen.

 

 
Seitenanfang

Pedrazzoli Patric

Referent:
Patric Pedrazzoli

www.die-quelle.ch

www.patric-pedrazzoli.ch

Patric Pedrazzoli wurde 1976 in der Schweiz geboren. Seit frühester Kindheit befasste er sich mit Spiritualität und der geistigen Welt. Er reiste einige Jahre um die ganze Welt und ließ sich bei spirituellen Lehrern und Heilern aus verschiedenen Ländern und Kulturen ausbilden. Er verbrachte längere Zeit in Indien im Himalaya mit den Yogis und Meistern.

Von 2001 bis 2005 war er in der Buchhandlung Weyermann tätig. 2006 gründete er mit einem Freund, seinem Vater und Herrn Weyermann das Seminarzentrum „Die Quelle“ in Bern. Das Zentrum ist zu einer internationalen Adresse geworden für spirituelle Anlässe. Seitdem organisiert er Seminare, Vorträge, Ausbildungen und Konzerte mit den bekanntesten und besten Referenten/innen und Heilern/innen dieser Welt. Dort findet man auch alle Informationen über das Zentrum „Die Quelle“.

Seit vielen Jahren gibt er Kurse, Seminare, Heilabende und Einzel-Heilbehandlungen sowie Fernbehandlungen.

Er ist auch Buchautor des Buches „Das Wunder der Heilung“ das im Giger Verlag erschienen ist.

Patric und die Quelle findest du auch auf Facebook.

Die größte Offenbarung ist die Stille.

Lao-tse

 
Seitenanfang

Pieroth Gerhard

Referent:
Gerhard K. Pieroth, D

www.lichtwesen.com

 

Gerhard K. Pieroth ist Ingenieur und gründete zusammen mit Petra Schneider die LichtWesen AG, welche seit 1995 Werkzeuge für mehr Bewusstheit und Unterstützung ganzheitlicher Gesundheit herstellt und seit 1998 hier auf der Lebenskraft-Messe einen Stand hat (gleich neben Buchhandlung Weyermann). 
Er ist auch Autor einiger internationaler Bestseller und arbeitet als Berater und ganzheitlicher Erfolgs-Coach, Meditations- und Energiearbeits-Lehrer weltweit. 

Seit 24 Jahren arbeitet er glücklich mit Energien/Bewusstheit oberhalb Akasha, das ist der Bereich von Buddha hinauf zu Sat, dem Ursprung. So hat sich vor Jahren sein Kindheitswunsch erfüllt, Gott zu treffen und eins zu sein. Er lebt in Colorado / USA und in Deutschland und unterstützt weltweit Menschen darin wirklich sie selbst zu werden, unterrichtet Meditation und wie die LichtWesen-Werkzeuge genutzt werden.
Seine Aufgabe ist Erleuchtung zu leben und damit die Bewusstheit in den Körper und das tägliche Leben zu bringen. Das ist viel schwerer als glückseelig an einem Platz zu sitzen und die Anhänger kommen zu lassen, aber es sollte mehr Einfluss haben auf die Bewusstheit in der Welt. Wir brauchen hier und jetzt mehr Erleuchtete die es wirklich leben im Alltag!

Seitenanfang

Quinn Gary

Referent
Gary Quinn, USA

www.garyquinn.tv

Gary Quinn ist Bestsellerautor, TV-Produzent und TV-Moderator, Er wohnt in Los Angeles und ist seit vielen Jahren als Life Coach weltweit unterrichtend tätig. Im Rahmen seiner medial-intuitiven Tätigkeit hat er das Touchstone For Life Coaching Certification Program™ und das The Angelic Intervention™ Coaching Program gegründet.

Seine Bücher und CDs wurden alle Bestseller und in verschiedene Sprachen übersetzt, so. u.a. auch “Von Engeln geleitet” und “Zuerst vertraue Dir” und „The Power of Yes. Mit seiner herzlich dynamischen Art begeistert der ehemalige Spitzensportler als Motivationstrainer u.a. auch zahlreiche prominente Schauspieler sowie Führungskräfte in renommierten Unternehmen.

Gary Quinn arbeitet eng mit spirituellen Lehrern wie Deepak Chopra und Don Miguel Ruiz zusammen.

Einzelsitzungen buchbar über Giger Verlag, info@gigerverlag.ch

 
Seitenanfang

Reuter Nadine

Referent:
Nadine Reuter, CH

www.nadinereuter.ch

 

Nadine Reuter (geb. 1976) arbeitet seit bald zwanzig Jahren mit eigener Praxis in Zürich als mediale Beraterin. Seit in ihrer Kindheit ist sie hochsensitiv und hat Kontakt zur geistigen Welt. Das Wahrnehmen von Energien, Naturwesen und Engeln war schon immer ein ganz normaler Bestandteil ihrer Wirklichkeit. Auf ihrem Lebensweg hat sich diese Verbindung stetig weiterentwickelt.

Nadine Reuter kann das Energiefeld der Menschen, der Tiere, der Natur und der feinstofflichen Wesen sehen und fühlen. Sie empfängt feine Impulse, mit denen sie arbeitet. Durch das Wahrnehmen von Energien, Bildern und Lichtwellen können tiefgreifende Transformationsprozesse aktiviert werden. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, hochsensitive Menschen (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) zu unterstützen und zu begleiten.

Medialität bedeutet für Nadine Reuter das bewusste oder intuitive Wahrnehmen von energetischen Zusammenhängen und Wesenheiten, da wir alle über die gemeinsame Quelle verbunden sind. Und aus dieser Quelle heraus wird es möglich, inspiriert zu sprechen und Botschaften aus dieser Quelle weiterzugeben.

 

 

Seitenanfang

Rietdorf Tom Peter

Referent:
Tom Peter Rietdorf

www.tom-peter-rietdorf.de
www.kahi-healing.com
www.herz-energie.eu

 

Tom Peter ist medialer Heiler, Autor, Coach und Begründer von Kahi-Healing ® und unterrichtet schon seit vielen Jahren geistiges Heilen und Informationsmedizin. Neben seiner Seminartätigkeit arbeitet er mit Medizinern und Krankenhäusern in ganz Europa Hand in Hand und zeigt, dass seine Arbeit komplementär zur Schulmedizin Menschen ganzheitlich und dauerhaft in die Heilung führen kann.

Als Betriebswirt ist der mediale Heiler bodenständig und erklärt verständlich für den Laien und den Mediziner, warum Heilung über den Energiekörper sich im physischen Körper und der Psyche meist umgehend zeigt.

Mit viel Humor und eindrucksvollen Demonstrationen an Freiwilligen aus dem Publikum zeigt er wie der physische Körper mit der Aura des Menschen in Verbindung steht und ganzheitliche Heilung geschehen kann.

Die Besucher seiner Vorträge und Seminare sind fasziniert davon, dass jeder Mensch sofort in der Lage ist, die Techniken, die er unterrichtet, erfolgreich anzuwenden.

 

Seitenanfang

Schauffert Chamuel

Referentin:
Chamuel Schauffert, CH

chamuel-world-of-spirit.com

 

Mit meinem Mann und meinen zwei Kindern lebe ich in der Schweiz, in der Nähe von Basel.
In meiner früheren Tätigkeit als Notfall-Krankenschwester begegnete ich vielen unerklärlichen Situationen, die mich aufforderten, mich tiefer und intensiver mit dem Sinn unserer Existenz zu beschäftigen. Mein eigener tiefgreifender Aufwachprozess begann 2001 und dauert bis heute an.
Wir alle, gleich welches Bewusstsein wir besitzen, dürfen jeden Tag Neues erfahren und lernen.

Mein Ziel ist es, Menschen spirituelles Wissen auf eine liebevolle Art näher zu bringen. Eine spirituell ausgerichtete Denkweise schließt das irdische Leben vollkommen mit ein. Dafür bietet mir und dir die Chamuel World of Spirit ein optimales Fundament. 

Ich biete Seminare, Workshops, Channelings und Vorträge in der Schweiz, Österreich und Deutschland an. 

 

Seitenanfang

Schneider Dr. Petra

Referent:
Dr. Petra Schneider

www.lichtwesen.com

 

Dr. Petra Schneider, geboren 1960, studierte und promovierte im Fach Agrarwissenschaft an der Universität Bonn. 1990 beendete sie eine Zusatzausbildung für Beamte und begann bei der Landwirtschaftskammer. Dort befasste sie sich mit Fragen zum Umweltschutz in der Landwirtschaft und mit Themen der Braunkohle und Dorfentwicklung.
Während dieser Zeit, ausgelöst durch eine persönliche Krise, gewann die Frage nach dem Sinn des Lebens immer mehr Bedeutung. Sie erkannte, dass ihre berufliche Tätigkeit sie nicht erfüllen würde. So kündigte sie die sichere, lebenslängliche Stelle und begann, sich intensiv mit feinstofflichen Energien, alternativen Heiltechniken, Meditationen und Möglichkeiten der ganzheitlichen Selbstentfaltung zu beschäftigen. Dazu gehörten unter anderem die Ausbildung zum Reiki-Lehrer, zum NLP-Practitioner, zum Meditationslehrer.

Heute leitet sie die LichtWesen AG, hält Seminare im In- und Ausland und ist Autorin zahlreicher Bücher.

«Ziel meiner Arbeit ist, Möglichkeiten zu zeigen, um erfüllt und glücklich zu leben, sich von Leiden zu befreien und den inneren Frieden zu finden. Diesen Weg bin ich selbst durch Höhen und Tiefen gegangen und durfte dabei viel lernen. Unterstützt wurde ich von feinstofflichen Energien und geistigen Wesenheiten. Mit ihnen arbeite ich seit vielen Jahren.» 

 

Seitenanfang

Shakti Percy Johannsen

Referent:
Percy Shakti Johannsen

namaste-yoga.de

 

Shakti lebt Yoga. Er ist Vater von fünf Kindern, Autor, Visionär, Numerologe, ganzheitlicher Yoga Lehrer, Gründer und Inhaber des Namasté Yoga Studios in Herrsching, Organisator des Namaste Yoga Festivals, Ausbilder, Pionier der deutschen SUP Yoga Lehrer, organisiert und leitet weltweit Reisen, Workshops und Retreats. Lebensfreude, Feinfühligkeit, Intuition, Humor ergänzt durch tiefe spirituelle Einsichten und dem ehrlichen Bedürfnis begleitend und unterstützend zu wirken, sind die Merkmale von Ihm. Nach einem Unfall konnte er sich monatelang kaum bewegen. Bis Yoga sein Leben völlig veränderte – körperlich, geistig und seelisch.

Yoga "unlimited" steht für YOGA LEBEN, immer und überall, voller Respekt und Achtsamkeit sich selbst und allen anderen Lebewesen gegenüber. Sich voller Vertrauen auf den Weg von Transformation und Bewusst-Werdung einzulassen, gestützt durch das Wissen einer uralten Tradition, dem Selbstfindungsprozeß zu begegnen. Yoga ist eine Lebenseinstellung und beginnt jenseits der Matte, eine Philosophie die unseren Umgang mit anderen Menschen prägt, die Art wie wir denken und fühlen, lachen und lieben und mit unseren Sorgen umgehen.

 

Seitenanfang

Shiva Guruji Aruneshvar

Referent:
Shiva Guruji Aruneshvar, Meister aus dem Himalaya

gurujiaruneshvar.com

gurujiaruneshvar.wix.com/kuenstler

Shiva Guruji Aruneshvar wurde von 21 Meistern im Himalaya trainiert und ist der Begründer des Shiva Dhyan Yogas, der erfahrungsorientierten Meditationsmethode aus dem Himalaya. Der Spirituelle Meister ist ebenso Shiva Dhyan Yoga & Shiva Sutra Meister, vedischer Seelenastrologe & Seelenführer. Shiva Guruji hat die Philosophie des Ostens & Westens studiert, lehrt das erweckende Wissen für die Seele der Shiva Sutras & gibt individuelle Intitierungen. Dabei geht dem Himalayischen Meister darum, “dich dir selbst zurückzugeben”, damit du deine innere Kraft gänzlich zum Ausdruck bringen kannst. Shiva Guruji Aruneshvar ist auch spiritueller Künstler & Gründer des “Shiva Spiritualismus”, der ersten indischen Kunstbewegung in der Form eines “ismus”.

Shiva Guruji Aruneshvar hat die ersten 21 Shiva Dhyan Yoga Meditationen mit der von ihm ausgebildeten Shiva Dhyan Yoga Lehrerin Shivani Himalaya (Katrin Suter) initiert und die Shiva Dhyan Yoga Schule in der Schweiz gegründet. Gemeinsam halten Shiva Guruji und Shivani spirituelle Konferenzen & Transformationsworkshops weltweit und teilen das Wissen des Himalayas für globalen Frieden.  

Zusätzlich gibt der Meister aus dem Himalaya vedische Seelenastrolgielesungen & - beratungen, Initierungen, Aura - & Mahalaxmilesungen in der Schweiz, in Paris, an anderen Orte sowie auf Skype. 

 

Seitenanfang

Shivani Himalaya (Katrin Suter)

Referentin:
Shivani Himalaya (Katrin Suter)

 shivaniswiss.org

 

Shiva Dhyan Yoga Lehrerin & vedische Astrologin 

Shiva Guruji Aruneshvar hat Shivani Himalaya (Katrin Suter) in einer langjährigen Ausbildung zur Shiva Dhyan Yoga Lehrerin im Himalaya, in Indien & bei 7 Bergen in der Schweiz ausgebildet. Dabei hat der spirituelle Meister die ersten 21 Shiva Dhyan Yoga Meditationen beim Matterhorn zusammen mit Shivani initiert. Auf der Suche nach sich selbst hat die mehrsprachige Schweizerin 21 Länder weltweit bereist, zahlreiche Yoga- und Meditationsarten studiert und Ausbildungen bei spirituellen Lehrern im Westen & im Osten absolviert, bevor sie bei Shiva Guruij in Indien endlich die Antwort auf ihre Fragen fand: Wer bin ich? Was oder wer ist Gott? Was ist meine Lebensaufgabe? 

Shivani unterichtet die Shiva Dhyan Yoga Meditationen in der Schweiz und in Paris und gibt vedische Astrologieberatungen nach den Lehrern von Shiva Guruji Aruneshvar.

 

Seitenanfang

Standop Eric

Referent:
Eric Standop

www.gesicht-lesen.de

 

Der examinierte Pädagoge begann seine berufliche Laufbahn als Journalist und Radiomoderator, ehe er in die Unterhaltungsbranche wechselte. Dort arbeitete er in vielen Unternehmen in leitenden Funktionen, zuletzt in der Computerspiele-Industrie. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere veranlassten ihn jedoch Krankheiten und das Gefühl von Oberflächlichkeit, diese abrupt zu beenden. Er stieg aus und beschäftigte sich mit Ernährungstheorien, Entspannungstechniken, Hypnose und dem Gesichtlesen. Er bereiste die Welt und fand in einem geduldigen Gesichtlesen-Meister einen Mentor, der ihn diese uralte Technik über Jahre lehrte. Durch ihn lernte er, wie sich Gesundheit, Ernährung, aber auch Persönlichkeit, Talente und Lebensaufgaben am Gesicht eines jeden Menschen erkennen lassen. Heute berät und unterrichtet Eric Standop als Gesichtleser selbst Menschen an vielen Orten in Europa und Asien.

Dabei nutzt er die in Europa bekannten Vorgehensweisen ebenso wie das chinesische Gesichtlesen (Siang Mien). Zudem ist er Lehrbeauftragter für Entspannungstechniken an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe.

 

 

Seitenanfang

Vogler-Pfeiffer Bruno

 

Referent:

Bruno Vogler-Pfeiffer, CH

www.woherwohin.ch

Ich bin  im Fricktal aufgewachsen. Mein Berufsleben war vielfältig: Maurer, Schreiner, Kantonspolizist, Kunststofftechnologe. Gedrängt von meiner inneren Stimme begann ich im Jahre 2004 meine Ausbildung zum Naturheiler, mit Schwergewicht in der analytischen Steinheilkunde.  2006 eröffnete ich meine  Praxis für Steinheilkunde, und ich lebe diese Berufung seit 2006 als Haupterwerb. An meiner  Heilsteinschule Schweiz  vermittle ich das therapeutische Arbeiten mit Steinen. Diese Grundausbildung ermöglicht es jedermann/frau mit Heilsteinen Lösungen für gesundheitliche Beschwerden auf natürliche Weise anzugehen, speziell in präventiver Hinsicht.

Seit 2009 bin ich  Aktivmitglied vom SVNH (Schweiz. Verband Natur-Heilen).

Seitenanfang

Young Thomas

Referent:
Thomas Young,D

thomasyoung.com

 

 

Herzlehrer Thomas Young lebt, was er spricht: „Wirkliche Transformation findet nur über das Herz statt, wer sich fest im Herzen verankert, geht den Weg der Eingeweihten.“ Thomas Young vermittelt besondere Techniken, die eigene Herzenergie direkt zu erleben. Auf Reisen um die Welt hat der hellsichtige Mystiker mehrere Herzeinweihungen erfahren, die ihn verwandelt haben.

Erleben Sie das Erwachen Ihres eigenen Herzzentrums auf einem Wochenende mit diesem unkonventionellen Lehrer und öffnen Sie sich neu für Freiheit und Lebensfreude. „Mitzuerleben, wie bei Teilnehmern das Herzzentrum erwacht, ist eines der schönsten Abenteuer unserer Zeit. Wir spüren den goldenen Faden unserer Seele und das läßt uns vor Glück erschauern.“

Thomas Young hält einen M.A. in Soziologie, Psychologie und Englisch. Seine Abschlussarbeit, ein Essay über „Humor“, fand seine Würdigung, indem man in bat, „Humor“ an der Universität zu unterrichten, was er für eine Saison erfolgreich tat. Anstatt eine akademische Karriere zu wählen, gründete er 1992 als Filmemacher und Autor ein Unternehmen und führte dieses als CEO 8 Jahre erfolgreich bis zum Verkauf im Jahr 2000. Dieses Jahr markiert den Beginn seines Weges als Weisheits­lehrer.

Thomas Young arbeitet auf Seminaren und Retreats mit kraftvollen Techniken, die in antiken Mysterienschulen ihre Anwendung fanden, als auch mit neu entwickelten, zeitgemässen Bewusstseinswerkzeugen. Zentraler Fokus seiner Arbeit ist die Erweckung des Herzzentrums und das Erleben spiritueller Durchbrüche. Gleich zu Beginn seiner Herz-Lehren fühlten sich Führungskräfte, CEOS, Heiler, Therapeuten und andere Multiplikatoren vieler spiritueller Wege von seiner Arbeit angesprochen. Der Raum, den Thomas Young als Mystiker zur Verfügung stellt, gibt seinen Teilnehmern die Möglichkeit einzigartige Erfahrungen zu machen.

Nationale Teachings seit 1998

Internationale Teachings seit 2000

Seitdem werden seine Seminare und Angebote von einer wachsenden Anzahl von Menschen wahrgenommen, die sich für Selbst-Entwicklung, Manifestation, Heilung, bewusstseins-erweiternde Techni­ken interessieren, insbesondere für das Erforschen des Herz-Zentrums. Thomas Young selbst sieht sich als ein Katalysator für Bewusstsein und lässt diese Kraft in Seminare, Bücher & CDs, Vorträge und Filme hinein fliessen. Seit 2005 ist Big Island Hawaii die Wahlheimat seines Herzens. Ansonsten steht Thomas Young mit beiden Beinen fest auf der Erde, mag Action-Filme, liebt Fußball und isst gerne Kuchen.

Thomas Young ist auf vielen spirituellen Kongressen ein gefragter Referent. Seine Arbeit wird in diversen Medien gewürdigt. Kürzlich in dem Film AWAKE, der Preisträgerin Catharina Roland, in dem Spirituelle Lehrer weltweit portraitiert wurden.

 

Seitenanfang

Zoller Martin

Referent:
Martin Zoller, CH /

www.martinzoller.com

Trailer zu Martin Zoller 

 

Martin Zoller, Schweizer mit Wohnsitz in Panama, zählt heute weltweit zu den renommiertesten medialen Beratern und Sehern.
Über den ganzen Globus verteilt hält er Vorträge und Seminare; dies zu seinen Prophezeiungen, zur Medialität, zur Kraft der Intuition, über Remote Viewing und vielem mehr.

Martin Zoller hat sieben Bücher, vier Meditation CDs, einen Kurzfilm über Remote Viewing, einen Reisebericht über Schamanismus, weitere unzählige Artikel veröffentlicht und ist Protagonist in einem deutschen Kino-/Dokumentationsfilm über die Kraft der Intuition.

Mit seiner Arbeit will er Menschen dazu anregen, ihre kreativen Potentiale zu entwickeln und ihre Ziele erfolgreich umzusetzen! 

 

Seitenanfang